Wir alle haben sie schon einmal gesehen, die E-Nummern in der Zutatenliste von Lebensmitteln. Insgesamt 319 Nahrungsmittelzusatzstoffe sind europaweit zugelassen. Bei dieser Vielzahl ist es schwierig den Überblick zu behalten. Ganz besonders, wenn man auf die umstrittenen Zusatzstoffe verzichten möchte. Im Titel-Video dieses Beitrags findet ihr ein Video von der Stiftung Warentest, das einen schnellen Überblick, über bedenkliche Zusatzstoffe gibt. Nachfolgend noch ein Video von Quarks, dass einen grundlegenden Überblick über die verschiedenen Arten von Zusatzstoffen gibt:

Und wenn ihr euch im Detail informieren wollt, bei Wikipedia findet ihr eine vollständige Liste aller Zusatzstoffe und die jeweils höchste erlaubte Tagesdosis (ADI): https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Lebensmittelzusatzstoffe